Die Gewinner des Franz Grabner Preis 2018
"Gwendolyn" und "Die Weltherrschaft"
15.03.2018
Wir gratulieren den Gewinnern des Franz-Grabner-Preis ganz herzlich!   Im Rahmen der 21. Diagonale in Graz wurde der mit je € 5.000 dotierte Franz-Grabner-Preis in den Kategorien Kinodokumentarfilm und Fernsehdokumentarfilm verliehen. Prämiert wird ein im ethischen und moralischen S...
L’ANIMALE
NGF Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH und La Banda Film OG
14.03.2018
Spielfilm | Katharina Mückstein | 2018   L’ANIMALE ist ein Film über die widersprüchlichen Kräfte, die in uns walten: Begehren, Leidenschaft, Vernunft. Mati und ihre Burschenclique machen auf getunten Mopeds die Gegend unsicher und den Mädchen das Lebe...
THE GREEN LIE
e&a film GmbH
07.03.2018
Dokumentarfilm | Werner Boote | AT/DE/BRA/Indonesien/USA 2017   Umweltschonende Elektroautos, nachhaltig produzierte Lebensmittel, faire Produktion: Hurra! Wenn wir den Konzernen Glauben schenken, können wir mit Kaufentscheidungen die Welt retten. Aber das ist eine populä...
Franz-Grabner-Preis 2018
Die Nominierungen
02.03.2018
Hier die Nominierungen für den Franz-Grabner-Preis 2018   Nominiert in der Kategorie Kinodokumentarfilm sind: – Gwendolyn von Ruth Kaaserer (AT 2017) – Free Lunch Society – Komm Komm Grundeinkommen von Christian Tod (AT/DE 2017) – Sand und Blut von Matthias Krepp...
UGLY
Novotny & Novotny Filmproduktion GmbH, Ulrich Seidl Filmproduktion GmbH
01.03.2018
Spielfilm | Juri Rechinsky | Ö/UA 2017   Eine Zigarette in blutigen Händen. Eine Frau windet sich schreiend im Bett. Ein Mann wartet. Eine Liebesgeschichte. Ein Boot am Neusiedlersee, ein Krankenhaus in der Ukraine. Ein brennendes Feld. Noch eine Liebesgeschichte. Eine Kran...