L'ANIMALE bei der Berlinale 2018!
NGF Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH

Spielfilm | Katharina Mückstein | 2018

 

L’ANIMALE ist ein Film über die widersprüchlichen Kräfte, die in uns walten: Begehren, Leidenschaft, Vernunft.

Mati und ihre Burschenclique machen auf getunten Mopeds die Gegend unsicher und den Mädchen das Leben schwer. Als sich jedoch Sebastian, der Anführer der Gruppe, in Mati verliebt und sie sich mit der verhassten Carla anfreundet, läuft Mati Gefahr, ihren Platz bei den Jungs zu verlieren. Währenddessen steht ein gut gehütetes Geheimnis zwischen Matis Eltern. Die beiden haben eine Entscheidung zu treffen: Was zählt mehr, Schein oder Sein?


 

Regie: Katharina Mückstein, Buch: Katharina Mückstein, Kamera: Michael Schindegger, Schnitt: Natalie Schwager, Produzenten: Michael Kitzberger, Wolfgang Widerhofer, Flavio Marchetti, Nikolaus Geyrhalter, Markus Glaser, Michael Schindegger, Natalie Schwager, Katharina Mückstein

 

Produktionsfirma: NGF Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion GmbH und La Banda Film OG

 

Besetzung: Sophie Stockinger, Kathrin Resetarits, Dominik Warta, Julia Franz Richter, uvm.


Katharina Mücksteins neuer Spielfilm "L’Animale" wird bei der Berlinale 2018 seine Weltpremiere feiern. Die Arbeit der österreichischen Regisseurin ist einer von elf Filmen, die bereits für die Sektion "Panorama" ausgewählt wurden.